Trinationaler Fachkräfteaustausch: 
Bukarest (Jean-Monnet-Schule), Marseille ("Une Terre Culturelle" - Sozialarbeit),  Berlin (Adolf-Reichwein-Schule)

 

Der Trinationale Austausch zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Adolf-Reichwein-Schule, Lehrkräften aus Bukarest sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern aus Frankreich hatte unter anderem zwei große Ziele. Zum einen wollten wir die jeweilige Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen in den verschiedenen Ländern kennenlernen und uns ausgewählte schulische und außerschulische Einrichtungen anschauen. Hierbei war der Fokus auch auf die berufliche Vorbereitung der Jugendlichen gerichtet. Zum anderen wollten wir die kulturelle Vielfalt des Landes erfahren und somit dazu beitragen, dass auch die Kinder und Jugendlichen, mit denen wir arbeiten, kulturelle Unterschiede als Bereicherung der eigenen Sichtweise begreifen lernen.

Durch das Abbauen von Vorurteilen und durch gegenseitigen Respekt kommt man zum gemeinsamen Verstehen und Handeln.

Begegnung von Jugendlichen aus drei Ländern

 Nachdem im letzten Jahr ein Fachkräfte-Austausch zwischen Deutschland, Frankreich und Bosnien durchgeführt wurde, fand nun erstmalig eine Begegnung von Jugendlichen aus den drei Ländern statt.

Weiterlesen: Begegnung von Jugendlichen aus drei Ländern